Heldbergs – Das Design-Lieblingsstück

Markante Unikate für markante Männer. Unverwüstliches Material mit Aussicht auf Patina. Potenzielle Erbstücke, die von Generation zu Generation wertvoller werden. Selektierte, individuelle und oft limitierte Produkte, die Herz und Seele gleichermaßen ansprechen und ursprüngliches Erleben möglich machen. Heldbergs ist seit 2015 für Männer da, die das Besondere suchen und für die Werte kein Fremdwort sind.

Funktionen & Erweiterungen

  • individuelles Theme
  • Endeckungsreise
  • Storytelling
  • wao.io Webseitenoptimierung

Die Herausforderung

Bereits bei seinem vorhandenen Shopware 4 Shop vertraute HELDBERGS auf unsere Erfahrung und ließ diesen komplett von uns umsetzen. Der Shop war nach einigen Jahren Betrieb immer noch funktional und ansprechend, doch das Erscheinungsbild entsprach nicht mehr dem Stand der Technik heutiger Onlineshops.

Standen damals noch eher schlichte Übersichtsseiten und Produktpräsentationen im Fokus, so sind heute eher emotionale Erlebnisse für den Kunden erstrebenswert. Gerade bei einer Marke wie Heldbergs, die durch ihre markante Kundenansprache und Emotionen lebt, musste der Aspekt des „Emotional Shopping“ dringend aufgegriffen werden.

Heldbergs nutzte diese Chance für einen kompletten Relaunch des Shops und entschied sich erneut für uns als umsetzende Shopware-Agentur.

Die klassischen Themen eines Relaunches, wie etwa die Datenmigration oder die Übernahme bestehender Funktionalitäten waren bei Heldbergs zweitrangig.

Unsere Lösung

Heldbergs verkauft individuelle Liebhaberstücke, genauso war auch die Layoutvorlage für das neue Shopware Theme äußerst individuell. Die Layouts stammten von der nexum AG, einer Designagentur aus Köln. Die Bildsprache und das gesamte Erscheinungsbild waren beeindruckend und insgesamt einfach stimmig, ein Lieblingsstück halt.

Das Theme als Herzstück des neuen Heldbergs Shop hatte jedoch kaum noch Gemeinsamkeiten mit dem Shopware 5 Responsive Theme. Entsprechend umfangreich waren die Arbeiten, die hier auf unsere Theme-Entwickler zurollten.

Nach einigen Abstimmungen, enger Zusammenarbeit mit den Designern von Nexum und vielen Stunden Templating konnten wir das Theme fertigstellen und Heldbergs konnte mit einem – wie wir finden – höchst ansprechenden neuen Shop online gehen.

projektweg-heldbergs

Der Weg dorthin

Heldbergs war besonders für unsere Theme-Experten eine fordernde Angelegenheit. Der beinahe komplette Verzicht auf Standard Shopware Strukturen im Frontend machte Anpassungen sämtlicher Bereiche nötig.

Diese Fragmente alle in ein stimmiges, solides und performantes Theme zusammenzufassen verlangte uns Einiges ab. Das Resultat war diese Anstrengungen jedoch auf jeden Fall wert: HELDBERGS und wir wurden mit dem Shop Usability Award 2018 in direkt zwei Kategorien belohnt.

Möchtest du wissen, wie du Shopware am besten für dein Projekt nutzen kannst?

Melde dich doch einfach mal: shopware@rhiem.com