Ehrung

Mahlzeit,
heute wird’s mal ein bisschen persönlicher. Falls du gerade diesen Beitrag angeklickt hast und erst mal dachtest: „Wie bescheuert guckt eigentlich der Typ ganz links im Bild?“, das bin ich. Mein Name ist Dominik Otto und ich habe dieses Jahr meine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei der RHIEM Intermedia abgeschlossen.

Als ich damit beauftragt wurde, den Blogbeitrag zur diesjährigen Mitarbeiterehrung zu verfassen, erwischte ich mich schon dabei wie ich relativ stumpf irgendeinen generischen Text verfasste. Sowas wie: „Die RHIEM Intermedia dankt Jens Peters für 15 und Katja Kowalski für 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit…etc. pp.“. Doch dann dachte ich mir, warum nicht mal genau an der Stelle ansetzen und den Menschen Danke sagen, die mich erfolgreich durch meine Ausbildung gebracht haben?

Als Teamleiterin, mit mittlerweile 20 Jahre Arbeitserfahrung, war Katja die Questgeberin meiner Ausbildung. Unzählige Male schickte sie mich in die Welt des Web Development, auf das ich wohlbehalten von jeder Reise wieder komme. Tat ich dies, belohnte sie mich mit Erfahrungspunkten und ich war bereit aufs Neue, immer schwierige Abenteuer zu bestreiten. Heute bin ich ein Anwendungsentwickler Level 4 also Danke Katja für die individuelle und spannende Gestaltung meines Arbeitsalltags.

Damit ich Katjas-Quests bestehen konnte, brauchte ich natürlich das richtige Handwerkszeug und Know-How. Also nahm mich Jens (Pai Mei) Peters als Schüler der Templating-Lehre auf. Unter Beachtung der zwei Gebote des Shopware-Templating, unterwies er mich in den Geheimnissen des Frontend-Developments. Deswegen ein riesen Dank an meinen Bürokollegen Jens Peters, der von Anfang an mit Geduld und Verständnis ein offenes Ohr für all meine Fragen hatte. Egal ob Jquery-Voodoo Zauber, E-Mail Design Abenteuer oder einfach Gitarren und Musik Nerdtalk…10/10.

In 35 + 3 Arbeitsjahren wurden eben nicht nur viele Projekte für Kunden umgesetzt, sondern auch viel Engagement und Herzblut für das Betriebsklima und die gute Zusammenarbeit unter den Kollegen investiert. Und auch dieser Aspekt sollte meiner Meinung nach geehrt werden, deswegen noch mal ein fettes „Danke“ an Katja und Jens für eine richtig gute Zeit!
Dominik

Wenn dir das zu viel Text war und du jetzt ein paar Gesichter zu den genannten Namen brauchst…

…durch die Magie des Internets kommst du hier zu unserer Teamseite

Kontaktformular

Sende uns dein Anliegen und wir melden uns bei dir zurück!





Eure Datenschutzerklärung habe ich gelesen - finde ich OK!