Shopware Theme – Konfiguration?

Das Labyrinth der Shopware Ordner

Sicherlich gibt es auch in eurem Shopware Shop einen Bereich, bei dem ihr findet, dass er ruhig etwas schicker sein könnte. Vielleicht habt ihr auch schon mit der Konfiguration im Shopware Theme-Manager experimentiert aber genau diesen einen Bereich bekommt ihr nicht angepasst.

In diesem Fall hilft nur eins, das Theme muss auf „Quellcode-Ebene“ angepasst werden. Wer jetzt aber denkt mit ein paar HTML und CSS Kenntnissen, vielleicht aus der Schulzeit ;), loslegen zu können, wird bei einem Blick in die Shopware Ordner-Struktur eines Besseren belehrt.

Vergeblich sucht man nach .css oder .html Dateien, stattdessen nur Ordner, Ordner, wieder Ordner und am Ende mal eine .tpl oder .less Datei. Und was nun?!

Letztlich funktionieren Webseiten und auch Shopware immer noch mit HTML und CSS. Die Art und Weise dies zu schreiben hat sich nur immer weiterentwickelt. Zusatzfunktionen, sog. Frameworks erleichtern das Erstellen von Shopware Themes, führen aber auch für Nicht-Entwickler schnell zu unübersichtlichen Strukturen.

Was könnt ihr nun tun, um euer Theme doch noch anzupassen und eure Kunden mit einem einzigartigen Shop zu überraschen? Shopware bietet im Store eine breite Auswahl an Themes, vielleicht werdet ihr hier fündig.

Nicht das passende gefunden?

Dann schreibt uns doch einfach eine Mail an: shopware@rhiem.com. Wir übernehmen die Theme-Entwicklung gerne für euch, egal ob komplettes Shop-Layout oder Überarbeitung! Schickt uns euer Layout und wir melden uns mit einem Angebot bei euch!

Kontaktformular

Sende uns dein Anliegen und wir melden uns bei dir zurück!





Eure Datenschutzerklärung habe ich gelesen - finde ich OK!